Persönliches Gesundheitsmanagement

Je nach Lebenssituation können im gesundheitlichen Kontext diverse Themen vorhanden sein, wo von Seiten des Klienten Veränderung angestrebt wird. Mit validierten Analyseverfahren werden die entsprechenden Ziele auf Stimmigkeit überprüft. Dabei kommen unter anderem Elemente des Züricher Ressourcenmodells (ZRM) zur Anwendung. Das vorhandene Umfeld des Klienten wird stets als Realität berücksichtigt, wobei zusätzliche unterstützende Faktoren ausfindig gemacht werden können. Dies stellt allerdings keinen Ersatz für eventuell notwendige therapeutische und medizinische Interventionen dar. Selbstmanagement im Sinne der Reaktivierung eigener Ressourcen wird angestrebt.

Ein erstes halbstündiges Orientierungsgespräch gilt als kostenlose Dienstleistung.


Weitere Informationen zu diesem Thema entnehmen Sie bitte beigefügtem Flyer: PDF Download hier: